PRAXIS LEBENSWEG                               

 


            Auszeit statt Burnout!

               

         „Entspannen durch Anspannen“. 

Wer kennt das nicht: Schon morgens ist die To-Do-Liste länger als der eigene Arm und jeder will etwas: die Familie, der Job, die Hobbies. Oft überholen wir uns im alltäglichen Hin und Her selbst. Umso wichtiger ist es inne zu halten und für Stressreduktion zu sorgen.

Vielleicht ist nicht jeder Tag so stressig, aber Teile davon sind jedem bekannt. Stress ist kein Modewort mehr, sondern fester Teil der heutigen Gefühlswelt der Menschen. Das hat Auswirkungen auf den Körper und das Wohlbefinden. Zu viel davon kann sogar krank machen.

 

Gönnen Sie sich eine Auszeit und lernen Sie Wege aus dem Stress kennen.

  Eine Balance im Leben zu finden zwischen Aktivität und Ruhe, zwischen Anspannung und Entspannung kann eine Gute Lösung sein um besser mit dem Faktor „Stress“ umzugehen.

In meinem Kurs erlernen Sie Entspannungs,- und Achtsamkeitsübungen. Der Fokus liegt auf der Progressiven Muskelentspannung in Verbindung mit anderen Entspannungsübungen (z.B. Atemübungen, Körper und Phantasiereisen.) Sie erlernen zwischen Entspannung und Anspannung zu wechseln und die wohltuende Entspannung wahr zu nehmen . Schon schnell kommen Sie mehr und mehr zur Ruhe und zu sich selbst. Lassen den Alltag los, tanken auf und nehmen ein effektives Handwerkszeug zum Ende des Kurses für mehr Gelassenheit und Ruhe im Alltag mit nach Hause.

 Bei der Progressiven Muskelentspannung , welches ein großer Bestandteil des Kurses ist, werden bestimmte Muskelgruppen in einer vorgeschriebenen Reihenfolge bewusst angespannt, und anschließend wieder entspannt.

Dabei wird der Effekt, dass diese Entspannung von Muskelgruppe zu Muskelgruppe weiter gegeben wird, genutzt. Dadurch entstehen im Körper weitere Entspannungsprozesse.

Das wiederum kann den Blutdruck und den Pulsschlag senken, die Darmtätigkeit verringern und die Atmung beruhigen.

Es wird zwischen Anspannung und Entspannung gewechselt und die dabei auftretenden Empfindungen werden beobachtet.

Das Ziel ist ein Zustand tiefer Entspannung und die Senkung der Muskelspannung unter das gewöhnliche Niveau. Dadurch lassen sich auch Verspannungen der Muskulatur beheben und Schmerzzustände reduzieren.

Darüber hinaus wird die körpereigene Wahrnehmung enorm verbessert. Seinen eigenen Körper und den Grad der Anspannung bewusst wahrnehmen, das soll durch Progressive Muskelentspannung erreicht werden. Denn nur so bleibt der Mensch auf Dauer physisch und psychisch gesund.


                                              Die Wirksamkeit wurde in mehreren Studien belegt.

                                                                            Leiden Sie unter:

  •  arteriellem Bluthochdruck
  • Schlafstörungen
  • Chronischen Rückenschmerzen
  •  Kopfschmerzen
  • Stress

                                                                          Angststörungen

  • Muskelverspannungen
  • Herzklopfen
  • Zittern
  • Schmerzzustände
  • Schwitzen

 

Die Progressive Muskelentspannung ist ein gut erforschtes und leicht zu erlernendes Entspannungsverfahren. Es kann in jedem Alter erlernt werden und lässt sich gut in den eigenen Alltag integrieren.

Termine:
Ab Donnerstag, den 22.102020 - 10.12.2020  17 Uhr - 18:30 Uhr
Kosten: 77 Euro für 8 Einheiten -  Kursort: Brachttal
Anmeldung über www.bildungspartner-mk.de
 oder über mich

  


Die Kurse finden alle in kleinen Gruppen statt von höchstens 7 Teilnehmern.

 

 Im Erlernen von der PME ist es wichtig, dass alle Termine wahr genommen werden, da die Einheiten aufeinander aufbauen. Sollten Sie zu einem Termin aus gesundheitlichen oder persönlichen  Gründen nicht kommen können, werden Sie von mir, für Zuhause, die Übungen zur Verfügung gestellt bekommen. Auch hier werde ich Sie in der Durchführung unterstützen.

 

 Ich freue mich von Ihnen zu hören 

  n.prinz@praxislebensweg.de oder 06054/9097227

 



 

 

 

 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos